"Dachstube"

Theaterstück zum Thema Demenz

05. September 2019 18:00 - 20:00 Uhr

Ferdinand Heye Haus
Diakonie Düsseldorf
Apostelplatz 1
(Navigation: Benderstraße 85)
40625 Düsseldorf Gerresheim

"Dachstube" ist eine Theatervorstellung mit eindrücklichen Texten, mit einer Prise Humor, aber auch mit einer gewissen Schwere zum Thema Demenz . Es zeigt einen Dirigenten, der an Demenz erkrankt ist. Er dirigiert, sucht seine Partituren, er ist verwirrt und immer wieder hilft ihm die Musik sich zu erinnern.
Dachstube ist ein Ein-Mann-Stück, welches von dem niederländischen Schauspieler und Seelsorger Thomas Borggrefe gespielt wird. Ausdrucksstark und eindringlich. Das Theaterstück feiert nicht nur in den Niederladen große Erfolge. Auch in Deutschlad wurde es schon häufig aufgeführt. Die Vorstellung dauert 60 Minuten. Im Anschluss steht der Akteur noch zum Gespräch zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen, sich das Stück anzuschauen. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie!

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung