Zahncreme auf Spaghetti

Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz

Kategorie: 
Demenz: in Wort und Bild
Datum: 
17.01.2018
Teilen: 

Liebe Freundinnen und Freunde des KZD,

das neue Jahr beginnen wir gleich mit einer Buchempfehlung. Namhafte Autoren haben sich zusammengefunden, um über die sinnhafte und sinnliche Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz zu schreiben. Neben praktischen Tipps für eine zielgruppenorientierte Milieugestaltung, werden auch besondere Aspekte der Biografiearbeit erläutert. Vor allem ist hier der hauswirtschaftliche Fragebogen interessant. Für Frauen von früher stellte die Haushaltswäsche einen wichtigen Besitz dar und war ein fester Bestandteil der Aussteuer. Sorgfalt und Reinheit waren das oberste Gebot in der Wäschepflege. Dieser Umstand kann ein Erklärungsmodell für bestimme Verhaltensweisen von Menschen mit Demenz sein. Kurzum, das Buch bietet praktische Tipps für Angehörige und professionell Pflegende, wenn sich die Berichte auch hier und da thematisch gleichen.

 

„Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann……“
(Johanna von Koczian)

 

Preis: 20,00€
Verlag: Neuer Merkur
ISBN: 978-3954090402

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung