WIR STELLEN VOR:

Das Betreuungscafé: „Café Pause“

Kategorie: 
Aktuelles
Datum: 
25.08.2016
Teilen: 

Liebe Freunde des Kompetenzzentrums Demenz,

in Benrath gibt es ebenfalls ein Betreuungscafé für Menschen mit Demenz. Hier ein paar Informationen:

Sie pflegen Angehörige mit einer Diagnose Demenz und wünschen sich ein paar Stunden Zeit für sich? Sie benötigen eine Verschnaufpause und würden gern neue Kräfte für Ihre anstrengende Pflegeaufgabe tanken? Sie benötigen freie Zeit, um persönliche Dinge zu erledigen oder möchten eigenen Interessen nachgehen? Und trotzdem Ihren Angehörigen gut betreut wissen. Unser Betreuungscafé „Café Pause“ ermöglicht Ihnen dieses! Sie können einmal in der Woche für drei Stunden Entlastung erfahren und haben einen Vormittag zur freien Verfügung.

Sie suchen eine stundenweise Betreuung für Ihren Angehörigen? Diese sollte qualitativ gut und individuell sein sowie Geselligkeit, Geborgenheit und Sicherheit bieten? Für all das sorgen wir in „heimeliger“ Atmosphäre. Eine fachkundige Leitung und geschulte Mitarbeiterinnen begleiten die Gruppe und sorgen für gemeinsame Rituale, wie z. B. Kaffee trinken, Spazieren gehen.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten:
Das Betreuungscafé „Café Pause“ ist immer mittwochs von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet und kostet 29 € Euro pro Treffen (inkl. Mittagessen). Eine Abrechnung mit der Pflegeversicherung ist möglich. Wenn Sie noch Fragen und Informationen zum „Café Pause“ oder zur Betreuung in der Häuslichkeit haben, dann bitte bei Frau Gabriele Schmidt-Schulte Tel. 0211 / 996 39 31 melden.

Wir freuen uns auf Sie!

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung