RADIOSENDUNG für Menschen mit Demenz

"Hörzeit - Radio wie früher"

Kategorie: 
Demenz: in Wort und Bild
Datum: 
04.01.2017
Teilen: 

Liebe Freundinnen und Freunde des KZD,

es gibt seit Dezember 2016 eine Radiosendung für Menschen mit Demenz (MmD). Die Journalistin Christine Schön bereitet ihre Radiosendung so auf, dass diese Erinnerungen weckt und zum schwelgen einlädt. Das Projekt "Hörzeit" ist extra auf MmD zugeschnitten: "Sobald wir auch nur eine Sekunde nicht meinen, was wir sagen, folgen sie uns nicht mehr. Ein Publikum von Menschen mit Demenz kann gnadenlos sein, denn es ist ehrlich. Immer."
Leider hat Christine Schön bis dato noch keine Rundfunkanstalt gefunden, die dieses Projekt unterstützt. Deshalb wird „Hörzeit“ erstmal auf CD erscheinen. Die Tonträger beinhalten eine 45-minütige Sendezeit und einen Serviceteil für Angehörige mit Empfehlungen rund um das Thema Demenz. "Hörzeit - Radio wie früher" erscheint am 12.12.16 im medhochzwei-Verlag. In der ersten Folge geht es um Kinder - Folge zwei (Schwerpunkt "Reisen") und Folge drei ("Schwerpunkt "Berufe") folgen im März und April 2017. Eine wirklich sinnvolle und schöne Idee.

Mehr Informationen zu Christine Schön und ihre Radiosendungen erhalten Sie hier:

https://kress.de/news/detail/beitrag/136586-entschleunigung-tut-uns-allen-gut-christine-schoen-macht-eine-radiosendung-fuer-menschen-mit-demenz.html

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung