"Ein Lächeln gegen das Vergessen"

Das Marie-Curie-Gymnasium zu Gast im Ferdinand-Heye-Haus

Kategorie: 
Aktuelles
Datum: 
01.10.2019
Teilen: 

Liebe Freundinnen und Freunde des KZD,

die Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie-Gymnasium haben sich drei Tage mit dem Thema Demenz befasst. Sie haben die Doku "Vergiss mein nicht" geschaut und den Demenzparcours durchlaufen. Final wurde theoretisches Wissen vermittelt. Ihr Wissen haben Sie dann, zusammen mit der Künstlerin Corinna Bernshaus, in die Gestaltung von Betreuungsmaterial für Menschen mit Demenz mit dem Thema Reisen eingebracht. Die Vorführung fand im Ferdinand-Heye-Haus statt. Die Generationen im Austausch. Ein wunderbares Projekt, welches wir im nächsten Jahr wieder aufnehmen werden.

"Die vornehmste und ehrenvollste Aufgabe, die uns Leben auferlegt, ist das Heranziehen der nächsten Generation."
(Unbekannt)

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung