Der SingLiesel-Verlag

Bücher für Menschen mit Demenz und vieles mehr

Kategorie: 
Demenz: in Wort und Bild
Datum: 
12.01.2017
Teilen: 

Liebe Freundinnen und Freunde des KZD,

wir möchten zum Jahresbeginn den SingLiesel Verlag vorstellen. Der SingLiesel-Verlag wurde von Angehörigen von Menschen mit Demenz (MmD) gegründet. Ziel ist es, Materialien zu entwickeln, um Angehörige und Pflegepersonal im Alltag zu entlasten. Natürlich sollen auch die Menschen mit  Demenz Spaß an der Lektüre haben. Die Produkte sind in Zusammenarbeit mir Experten entstanden. Das Verlagsangebot ist umfangreich. Es gibt illustrierte „Erlebnis“-Bücher, die beim Aufklappen ein Volkslied erklingen lassen. Zudem ist ein Nostalgie-Memo-Spiel erhältlich. Hier sind die Stars der 50er und 60er Jahren abgebildet. Romy Schneider, Audrey Hepburn und Grace Kelly wecken Erinnerungen und laden zum Schwelgen ein. Man kann auch eine Bücherkiste mit ausgewählten Materialien für MmD bestellen und diese kostenlos ausprobieren. Dieses Angebot lohnt sich für die häusliche Betreuung und durchaus auch für Altenpflegeeinrichtungen.
Die SingLiesel Publikationen haben viele Befürworter, aber durchaus hört man auch mal kritische Stimmen. Machen Sie sich selbst ein Bild. Genauere Informationen erhalten Sie hier:

https://www.singliesel.de/

Musik weckt die Lebensgeister und beflügelt. Dass wusste auch schon Friedrich von Schiller:

„Es schwinden jedes Kummers Falten, solang des Liedes Zauber walten“.

Gefördert durch die Ferdinand-Heye-Stiftung